München

Ribéry schießt Bayern an die Spitze

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München steht erstmals nach 57 Spieltagen wieder an der Spitze der Fußball- Bundesliga. Dank eines Treffers ihres französischen Mittelfeld-Stars Franck Ribéry feierten die Bayern einen 1:0-Erfolg gegen den Hamburger SV und verdrängten Bayer Leverkusen vom ersten Tabellenplatz. Die 69 000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena bekamen allerdings zum 110. Geburtstag der Münchner keine glanzvolle Party zu sehen. Die Bayern taten sich in dem Nord-Süd- Gipfel lange Zeit äußerst schwer.