40.000
Aus unserem Archiv
München

Ribéry bleibt im Finale der Champions League gesperrt

dpa

Keine Gnade für Frank Ribéry: Ohne seinen französischen Mittelfeldstar muss der FC Bayern München das Finale in der Champions League gegen Inter Mailand angehen. Die UEFA wies im schweizerischen Nyon den Einspruch der Münchner gegen die Sperre von drei Spielen ab. Damit muss Coach Louis van Gaal am 22. Mai in Madrid auf den französischen Nationalspieler verzichten. Ribéry hatte vor zwei Wochen im Halbfinal-Hinspiel gegen Olympique Lyon die Rote Karte gesehen und deshalb bereits im Rückspiel in seiner Heimat gefehlt.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

17°C - 31°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wer wird Fußball-Weltmeister 2018?

Am Sonntag treffen Frankreich und Kroatien im Endspiel der Fußball-WM in Russland aufeinander. Wer holt den Titel?

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst
Regina Theunissen
0261/892534 oder 0170/6322020
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

 

 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!