Mainz

Rheinland-Pfalz: Hohe Schäden durch Sturmtief

Orkantief «Xynthia» hat allein in Rheinland-Pfalz Schäden in Höhe von fast zwei Millionen Euro verursacht. Das teilte das Mainzer Innenministerium mit. In Landau war eine 30-Jährige von einem Eisentor erschlagen worden. Landesweit gab es 16 Verletzte. Von Stromausfällen waren rund 280 000 Einwohner im Land betroffen. Insgesamt stehen nach «Xynthia» in der landesweiten Polizeibilanz: 2220 umgestürzte Bäume, 461 beschädigte Häuser, 383 beschädigte Autos, 455 Straßensperrungen und 119 Verkehrsunfälle.