Rewe-Kundendaten im Web: Auf Spam-Mails achten

Stuttgart (dpa/tmn). Der Spaß am Tausch der begehrten Rewe-Tierbildchen dürfte manchen Sammlern inzwischen vergangen sein. Nach dem Hackerangriff wurden Zehntausende Kundendaten ins Internet gestellt. Betroffene müssen nun mit Spam-Mails rechnen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net