Archivierter Artikel vom 05.12.2016, 13:10 Uhr
Rom

Renzi bei Staatspräsident Mattarella

Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi hat sich nach seiner Rücktrittsankündigung zu Präsident Sergio Mattarella begeben. Er sei mit dem Staatsoberhaupt zu einer gut einstündigen Unterredung im Quirinalspalast in Rom zusammengekommen, meldete die Nachrichtenagentur unter Berufung auf Parteikreise. Renzi hatte nach der Niederlage bei der Volksabstimmung über eine Verfassungsreform kurz nach Mitternacht angekündigt, dass er sein Amt niederlegen werde. Gestern hatten in Italien rund 59 Prozent der Wähler gegen die Verfassungsreform gestimmt.