40.000
  • Startseite
  • » Rentenversicherung warnt vor gefälschtem Schreiben
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Rentenversicherung warnt vor gefälschtem Schreiben

    Vor einem Schreiben in eigenem Namen warnt die Deutsche Rentenversicherung Bund: Der Brief mit dem Betreff «Überprüfung Versicherungskonto» komme von Betrügern, wie die Behörde in Berlin mitteilt.

    Die Absicht hinter dem Schreiben mit dem Absender «DRVB, Ruhrstraße 12, 10709 Berlin, Ansprechpartner: Fr. Mey» sei es, persönliche Daten der Versicherten zu erbeuten.

    Die Empfänger werden aufgefordert, ihre Daten auf einem Übersichtsblatt zu aktualisieren und dieses an das «RV-Datencenter, Libanonstraße 84, 70186 Stuttgart» zu schicken. Dies sei aber weder eine Einrichtung noch eine Außenstelle der Behörde, warnt diese.

    Kostensloses Service-Telefon: 0800/10 00 48 00

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!