Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 09:26 Uhr
Berlin

Rentenversicherung warnt vor gefälschtem Schreiben

Vor einem Schreiben in eigenem Namen warnt die Deutsche Rentenversicherung Bund: Der Brief mit dem Betreff «Überprüfung Versicherungskonto» komme von Betrügern, wie die Behörde in Berlin mitteilt.

Die Absicht hinter dem Schreiben mit dem Absender «DRVB, Ruhrstraße 12, 10709 Berlin, Ansprechpartner: Fr. Mey» sei es, persönliche Daten der Versicherten zu erbeuten.

Die Empfänger werden aufgefordert, ihre Daten auf einem Übersichtsblatt zu aktualisieren und dieses an das «RV-Datencenter, Libanonstraße 84, 70186 Stuttgart» zu schicken. Dies sei aber weder eine Einrichtung noch eine Außenstelle der Behörde, warnt diese.

Kostensloses Service-Telefon: 0800/10 00 48 00