Archivierter Artikel vom 31.07.2010, 14:08 Uhr
Wien

Rekordstau auf Tauernautobahn: 35 Kilometer

Gute Nerven haben Urlauber auf der österreichischen Tauernautobahn gebraucht. Wegen des Ferienbeginns in Bayern und Baden-Württemberg kam es auf der A10 zu einem Rekordstau mit einer Länge von bis zu 35 Kilometern, berichtete der Autofahrerklub ÖAMTC. Reisende, die über Salzburg in Richtung Süden unterwegs waren, mussten rund vier Stunden warten: Der Verkehr wurde im Tauerntunnel blockweise abgefertigt. Bis zum Mittag war der Stau-Höhepunkt schon überschritten, die Blechlawine maß aber immer noch 20 Kilometer.