40.000
Aus unserem Archiv
Changwon

Reitz schafft zweiten Sieg der deutschen Schützen

dpa

Pistolenschütze Christian Reitz aus Raunheim hat beim Weltcup der Sportschützen im südkoreanischen Changwon die Konkurrenz mit der olympischen Schnellfeuerpistole gewonnen.

Erfolgreich
Christian Reitz siegte in Südkorea.
Foto: Lindsey Parnaby – DPA

Der 25 Jahre alte Olympia-Sechste setzte sich im Finale mit 30 Treffern hauchdünn vor dem Chinesen Yuehong Li durch, der einen Treffer weniger auf seinem Konto hatte. Reitz sorgte damit für den zweiten deutschen Sieg beim ersten Weltcup der nacholympischen Saison.

Li hatte nach dem Vorkampf mit 585 Ringen geführt. Der Polizeikommissar aus Hessen war mit 582 Zählern als Zweiter ins Finale der besten Sechs eingezogen. Platz drei ging an den Russen Leonid Jekimow. Aaron Sauter aus Beerfelden belegte mit 573 Ringen den achten Platz.

Homepage ISSF

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!