Celle

Reitunfall mit geliehenem Pferd kein Arbeitsunfall

Ein Reitunfall mit dem ausgeliehenen Pferd eines Viehhändlers ist kein Arbeitsunfall. Daher kann für die Folgen des Sturzes keine Leistung der Berufsgenossenschaft beansprucht werden, entschied das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net