Reimann: «Gesundheitsreform ist Bankrotterklärung»

Berlin (dpa) – Die Gesundheitsreform der Bundesregierung stößt bei der Opposition weiter auf scharfe Kritik. Die Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Bundestages, Carola Reimann, sagte in der ARD, der Beschluss sei eine «Bankrotterklärung» der Koalition. Die Beitragszahler würden einseitig belastet. Auf der anderen Seite würden «frech Lobbyinteressen vertreten», so die SPD-Politikerin. Bei den Ärzten, den Apothekern und beim Großhandel gebe es keine Einschränkungen.