Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 02:50 Uhr
Bangkok

Regierungsgegner in Bangkok in Marsch

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok haben sich Zehntausende Demonstranten für einen weiteren Protesttag gegen die Regierung gerüstet. Die ersten Gruppen setzten sich in Richtung Kommandostand des 11. Infanterie-Regiments in Marsch, berichtet die Zeitung «The Nation». Dort soll Regierungschef Abhisit Vejjajiva vorübergehend sein Büro eingerichtet haben. Die Anhänger des 2006 gestürzten Regierungschefs Thaksin Shinawatra haben ihn aufgefordert, bis zum Mittag zurückzutreten und das Parlament auflösen. Andernfalls drohten sie mit der Belagerung von Regierungsgebäuden.