40.000
  • Startseite
  • » Regierungschefs beraten über Glücksspielmonopol
  • Aus unserem Archiv
    Magdeburg

    Regierungschefs beraten über Glücksspielmonopol

    Die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute in Magdeburg über die Zukunft des staatlichen Glücksspielmonopols. Der Europäische Gerichtshof hatte des Monopol in der jetzigen Form gekippt. Die Regierungschefs beschäftigen sich erstmals nach diesem Urteil mit dem Thema. Sollten die Bundesländer einen Fortbestand des Monopols für Zahlenlotto und Sportwetten vereinbaren, müssten sie die Werbung weiter einschränken und mehr gegen die Spielsucht tun. Zeitdruck besteht, weil der Glücksspielstaatsvertrag 2011 ausläuft.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

     

    Chefin v. Dienst

     

    Kontakt per Mail

     

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!