Regierung will längere Atomlaufzeiten ohne Bundesrat durchsetzen

Berlin (dpa). Die Bundesregierung will längere Laufzeiten für die deutschen Atomkraftwerke ohne die Beteiligung des Bundesrates durchsetzen. «Bei der Verlängerung der Laufzeiten werden wir ein verfassungskonformes, zustimmungsfreies Gesetz haben», sagte Kanzleramtsminister Ronald Pofalla der «WAZ»-Mediengruppe. Bundesumweltminister Norbert Röttgen war bislang davon ausgegangen, dass eine Verlängerung der Atommeiler-Laufzeiten vom Bundesrat mitbeschlossen werden muss.