Berlin

Regierung unterstützt EADS bei Tankjet-Fristverlängerung

Die Bundesregierung unterstützt den europäischen Rüstungskonzern EADS dabei, per Fristverlängerung doch noch beim milliardenschweren Tankjet-Auftrag in den USA ins Geschäft zu kommen. Es wäre fair, diesem Wunsch von EADS in den Vereinigten Staaten zu entsprechen, sagte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle. Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern hat beim US- Verteidigungsministerium eine Verlängerung der Bewerbungsfrist um 90 Tage beantragt. EADS kritisiert, dass die Ausschreibung für den Riesenauftrag den US- Konkurrenten Boeing klar bevorzuge.