Archivierter Artikel vom 21.10.2010, 17:00 Uhr
Berlin

Regierung schraubt Prognose hoch

Die Wirtschaft boomt: Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose im laufenden Jahr von 1,4 auf 3,4 Prozent mehr als verdoppelt. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle sieht Deutschland auf gutem Kurs. Er warb in Berlin für höhere Löhne. Leistung müsse sich lohnen, sagte er. In diesem Jahr würden die Bruttolöhne um 2,1 Prozent steigen. Mit dem Aufschwung füllen sich auch die Kassen von Städten und Gemeinden. Die Regierung will trotzdem an ihrem 80- Milliarden-Sparpaket festhalten.