40.000
Aus unserem Archiv
Tokio

Regierung schätzt Lage in Fukushima skeptisch ein

dpa

Am Atomkraftwerk Fukushima Eins ist die Lage weiterhin nicht unter Kontrolle. Die Arbeiten müssen immer wieder unterbrochen werden. Die radioaktive Strahlung ist manchmal zu hoch für die Arbeiter, außerdem steigt gelegentlich verdächtiger Rauch auf. Nach gegenwärtiger Lage dürfe man nicht zu optimistisch sein, sagte ein Regierungssprecher. In Tokio ist die radioaktive Belastung des Leitungswassers mittlerweile wieder gesunken. Die Belastung soll nun auch für Säuglinge nicht mehr gefährlich sein.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!