40.000
Aus unserem Archiv

Regierung: Rettung der Kumpel in Chile noch im Oktober

Santiago de Chile (dpa) – Die in einer chilenischen Mine verschütteten Bergleute sollen noch im Oktober gerettet werden. Davon geht die Regierung aus. Die 33 Bergleute hätten die Nachricht mit großer Freude aufgenommen, hieß es. Bisher hatte die Regierung betont, die Kumpel könnten frühestens Anfang November gerettet werden. Doch die Bohrungen an den Rettungsschächten kamen schneller voran als gedacht. Seit fast zwei Monaten sind die Männer in 700 Meter Tiefe verschüttet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!