40.000
Aus unserem Archiv

Regierung: Rettung der Kumpel in Chile in 2. Oktoberhälfte

Santiago de Chile (dpa) – In Chile könnten die in einer Mine eingeschlossen Bergleute schon in der zweiten Oktoberhälfte gerettet werden. Davon geht die chilenische Regierung aus. Es gebe gute Fortschritte bei der Bohrung von Rettungsschächten. Bisher hatte die Regierung immer gesagt, die 33 seit Anfang August verschütteten Kumpel könnten frühestens Anfang November gerettet werden. Die Verschütteten wurden über die möglicherweise frühere Rettung bereits informiert. Sie hätten sich sehr gefreut, hieß es.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Sonntag

13°C - 20°C
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!