40.000
Aus unserem Archiv
Islamabad

Regierung: Keine Überlebenden bei Flugzeugabsturz

dpa

Bei dem Flugzeugabsturz nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad hat es keine Überlebenden gegeben. Das hat Innenminister Rehman Malik jetzt mitgeteilt. Demnach wurden alle 152 Menschen an Bord der Passagiermaschine getötet. Ein Sprecher der Stadtverwaltung hatte zunächst gesagt, sechs Überlebende seien gerettet worden. Das habe sich nicht bestätigt, so Malik. Bislang wurden 149 Leichen aus den Trümmern der Maschine der Fluggesellschaft Airblue geborgen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!