Santa Cruz

Regenstürme auf den Kanaren

Heftige Regen- und Gewitterstürme haben auf den Kanarischen Inseln ein Menschenleben gefordert und schwere Schäden angerichtet. Auf der Ferieninsel Gran Canaria stürzte durch den Sturm ein Baugerüst ein. Ein Arbeiter wurde getötet, ein zweiter schwer verletzt. Auf der Nachbarinsel Teneriffa setzte der Regen ganze Stadtviertel und zahllose Landstraßen unter Wasser. In Santa Cruz waren 30 000 Bewohner ohne Strom. Auf der Insel La Palma rissen Wellen mehrere parkende Autos in den Atlantik.