40.000
  • Startseite
  • » Regensburger Zweitliga-Heimmisere geht weiter
  • Aus unserem Archiv
    Regensburg

    Regensburger Zweitliga-Heimmisere geht weiter

    Der Heimfluch von Aufsteiger Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich gegen Dynamo Dresden fortgesetzt.

    Jahn Regensburg – Dynamo Dresden
    Der Regensburger Jann George (r) beim Zweikampf mit Dynamo-Akteur Haris Duljevic.
    Foto: Sascha Janne - dpa

    Die Oberpfälzer verloren am Sonntag beim 0:2 (0:0) gegen die Sachsen auch Spiel drei in der Continental Arena. In einer intensiven Partie mit vielen Zweikämpfen sorgte ein Doppelschlag für den ersten Auswärtssieg von Dynamo. Vor 14 831 Zuschauern traf Sascha Horvath nach einem schnellen Angriff der Gäste über die linke Seite (48. Minute). Nur drei Minuten später konnte Aias Aosman per Foulelfmeter nachlegen. Horvath war zuvor gefoult worden. Die Regensburger waren engagiert, es fehlte aber im Offensivspiel an Ideen und Zug zum Tor.

    Zweitliga-Spielplan

    Zweitliga-Tabellen

    Zweitliga-Clubs

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!