Regensburg

Regensburg verliert 0:3 gegen Wehen Wiesbaden

Jahn Regensburg hat in der 3. Liga beim Nachholspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden eines seiner schlechtesten Saisonheimspiele abgeliefert und mit 0:3 (0:1) verloren.

Vor 1907 Zuschauern gingen die Gäste durch ein Tor von Danko Boskovic (17.) in Führung. Zuvor hatten die Regensburger zwei Großchancen ausgelassen. Suat Türker (64.) baute den Vorsprung der Gäste im zweiten Durchgang aus. Für den Endstand sorgte Sekunden vor dem Abpfiff der erst mit Beginn der Schlussviertelstunde eingewechselte Tunay Acar (90.).

Mit dem Auswärtserfolg blieben die Wehener zum fünften Mal hintereinander ungeschlagen. Dadurch verschafften sie sich weiteren Abstand zu den Abstiegsrängen. Die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri kletterte um vier Ränge auf Platz 13. Dagegen fiel Regensburg vom neunten auf den zwölften Rang zurück.