40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Regelmäßiger Schnitt für gute Sauerkirschen-Ernte

dpa/tmn

Ein Kirschbaum mit möglichst vielen süßen Früchten und einer schattenspendenden Krone ist der Traum vieler Gartenbesitzer. Doch für große Obstbäume ist heute kaum mehr Platz in modernen Gärten.

Fruchtige Ernte
Sauerkirschbäume sind platzsparend – und schenken dem Gartenbesitzer eine leckere Ernte. (Bild: Nickig/dpa/tmn)
Foto: DPA

Platzsparend sind hingegen Sauerkirschbäume mit einer geringeren Größe, rät der Zentralverband Gartenbau in Bonn. Die meisten modernen Sorten befruchten sich selbst, weshalb man auch auf andere sogenannte Befruchterbäume im Garten verzichten könne.

Die Pflanzen müssen regelmäßig geschnitten werden, da die Früchte nur an den einjährigen Zweigen wachsen. Im frühen Sommer schützt man sie am besten mit einem Netz vor Vogelfraß, geerntet wird dann im Juli und August.

Sauerkirschen eigenen sich hervorragend als Belag auf Kuchen, für Marmeladen, Liköre, Weine oder Säfte. Sie lassen sich durch Einfrieren oder Einkochen auch haltbar machen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!