Regelmäßige Bewegung beugt Vorhofflimmern vor

München (dpa/tmn). Regelmäßige Bewegung kann ältere Menschen vor Vorhofflimmern schützen. Bei dieser Herzrhythmusstörung zieht sich der Herzmuskel ungeordnet und schnell zusammen – die Folge ist im schlimmsten Fall ein Schlaganfall.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net