Archivierter Artikel vom 05.05.2020, 11:28 Uhr
Hamburg

Deutscher Hockey-Bund (DHB)

Reckinger bleibt bis 2024 Coach der deutschen Hockey-Frauen

Xavier Reckinger bleibt bis zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris Nationaltrainer der deutschen Hockey-Frauen. Der Vertrag mit dem Coach ist vorzeitig um vier Jahre verlängert worden, teilte der Deutsche Hockey-Bund (DHB) mit.

Xavier Reckinger
Bleibt bis 2024 Coach der deutschen Hockey-Frauen: Bundestrainer Xavier Reckinger.
Foto: Frank Uijlenbroek/dpa

Der 36 Jahre alte Belgier ist seit Ende 2017 im Amt und führte die deutsche Mannschaft im vergangenen Jahr auf Platz drei der Pro League und zur Silbermedaille bei der Europameisterschaft in seinem Heimatland.

„Wir freuen uns sehr, dass Xavier Reckinger die angefangene Reise fortsetzen wird“, sagte die DHB-Vizepräsidentin Marie-Theres Gnauert. Trotz des Interesses anderer Nationen, entschied sich der 328-fache belgische Nationalspieler zum Verbleib in Deutschland: „Für mich hat es sich einfach so angefühlt, dass das Projekt mit Olympia 2020 beziehungsweise nun 2021 noch nicht zu Ende ist“, sagte Reckinger.

Mitteilung Deutscher Hockey-Bund