40.000
Aus unserem Archiv
Rostock

Rechtsextreme greifen Polizei bei Gedenken an NSU-Opfer an

Rechtsextreme haben in Rostock Polizisten angegriffen. Am Rande einer Kundgebung zum Gedenken an ein Opfer der Terrorzelle NSU schleuderten schwarz gekleidete Vermummte eine Eisenstange auf die Beamten in Zivil. Ein Polizist wurde am Knie verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Gruppe von 20 bis 30 Vermummten das Gedenken an das NSU-Opfer Mehmet Turgut stören wollte. Etwa 100 Personen waren dem Aufruf der Linkspartei gefolgt, friedlich des 2004 ermordeten Turgut zu gedenken.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

-5°C - 2°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

-3°C - 1°C
Mittwoch

-4°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 0°C
Freitag

-3°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!