Rebellen bestätigen indirekte Gespräche mit Gaddafi-Regime

Tripolis (dpa). Die Rebellen in Libyen versuchen, Machthaber Muammar al-Gaddafi in indirekten Gesprächen mit seinen Abgesandten zum Rückzug zu bewegen. Der Sprecher des libyschen Übergangsrates, Mahmud Schammam, bestätigte die Kontakte. Die Gespräche liefen über Vermittler, sagte er der Pariser Tageszeitung «Le Figaro». Sie fänden manchmal in Südafrika statt und manchmal in Paris. In den indirekten Gesprächen mit Regimevertretern beharren die Aufständischen offenbar auf ihrer Forderung, dass Gaddafi und sein Clan die Macht abgeben.