40.000
Aus unserem Archiv
Bremen

Reaktorunglück berechtigt zur Stornierung einer Reise

dpa/tmn

Ein Reaktorunglück wie das in Fukushima berechtigt Kunden, eine gebuchte Reise in die betreffende Region zu stornieren und den gezahlten Reisepreis vollständig zurückzufordern.

Zulässige Reisestornierung
Wenn ein Aufenthalt am Unglücksort für Reisende unabsehbare gesundheitliche Folgen haben kann, darf die Reise laut Richterspruch storniert werden.
Foto: Uli Deck – DPA

Nach Auffassung des Oberlandesgerichts (OLG) Bremen war in den Tagen und Wochen nach dem Unglück in Japan eine gesundheitliche Gefährdung von Reisenden nicht auszuschließen, wie die «Monatsschrift für Deutsches Recht» (Heft 3/2013) berichtet. Laut Urteil sei es nicht erforderlich gewesen nachzuweisen, dass zu diesem Zeitpunkt eine «überwiegende Wahrscheinlichkeit» für eine erhebliche Gefährdung bestanden habe (Az.: 2 U 41/12).

Das Gericht gab mit seinem Urteil der Klage von Reisenden in vollem Umfang statt. Die Kläger hatten eine Reise nach China, Südkorea, Vietnam und Thailand gebucht. Nach dem Reaktorunglück in Fukushima stornierten sie die Reise und verlangten die Rückerstattung des Reisepreises von gut 8000 Euro.

Anders als der Reiseveranstalter und das Landgericht Bremen sah das OLG die Forderung in vollem Umfang als begründet an. Den Klägern sei die Reise nicht mehr zumutbar gewesen. Denn gesundheitliche Schäden durch radioaktive Strahlungen hätten zum Zeitpunkt der Stornierung nicht ausgeschlossen werden können.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

3°C - 7°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

2°C - 7°C
Freitag

3°C - 6°C
Samstag

3°C - 6°C
UMFRAGE
Aus für die Lindenstraße - Wird Ihnen die Kultserie fehlen?

Das Ende der Fernsehserie „Lindenstraße“ sorgt für Diskussionen. Viele sind mit ihr aufgewachsen, werden die Kultcharaktere vermissen. Sie auch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!