Vilnius

Reaktor Ignalina in Litauen abgeschaltet

Aus für das einzige Atomkraftwerk in den drei baltischen Staaten: Das wegen seiner Sicherheit umstrittene litauische AKW Ignalina ist endgültig abgeschaltet worden. Gestern Abend wurde der letzte von zwei Reaktoren sowjetischer Bauart vom Netz genommen, wie litauische Medien berichteten. Litauen erfüllt damit eine Bedingung für die Aufnahme des Landes in die EU im Jahr 2004. Der Meiler war die wichtigste Energiequelle des Landes.