40.000
Aus unserem Archiv
Erfurt

RB Leipzig behauptet Platz zwei mit 2:0 in Erfurt

dpa

RasenBallsport Leipzig hat mit einem 2:0 (1:0)-Sieg beim FC Rot-Weiß Erfurt Platz zwei in der 3. Fußball-Liga behauptet.

Vor der Erfurter Saisonrekordkulisse von 11 240 Zuschauern gelang Dominik Kaiser (32.) das Führungstor für Leipzig. Nach einem Foul an Kaiser nutzte Daniel Frahn (72.) den fälligen Elfmeter souverän zum zweiten Gästetreffer. In der Schlussphase sah der Leipziger Tobias Willers (90.) wegen Handspiels die Rote Karte. Leipzig hatte zuvor zwei Niederlagen hintereinander kassiert. Erfurt rutschte vom fünften auf den siebten Rang ab.

Bis zum 1:0 hatten sich beide Mannschaften weitgehend neutralisiert, wodurch Torchancen rar blieben. Die Leipziger Führung fiel ebenso glücklich wie gekonnt. Kaiser bekam den Ball nach einer Flanke zunächst an den Kopf, doch als er nochmals zu ihm prallte, legte er ihn technisch gekonnt ins Netz. Der Preis für den Gästesieg war jedoch hoch. Denn neben Willers büßte Leipzig wegen einer Fußverletzung auch Torwart Erik Domaschhke ein, so dass der eigentlich dritte Schlussmann Benjamin Bellot zum Einsatz kam.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!