40.000
Aus unserem Archiv
Los Angeles

Rauswurf für Mel Gibson

Rauswurf für Hollywood-Star Mel Gibson: Er wird nicht in der zweiten Folge der Hitkomödie «Hangover» mitspielen. Regisseur Todd Phillips bestätigte der Film-Internetseite «TheWrap.com» den Rausschmiss des Darstellers. Er selbst und die Studioleitung von Warner Brothers hätten sich Gibson für den Film gewünscht, aber sein Mitwirken habe nicht die volle Unterstützung der Besetzung und Crew gehabt. Der Schauspieler, der nach Vorwürfen von häuslicher Gewalt seit Monaten Schlagzeilen macht, sollte in «Hangover 2» eine kleine Rolle als Tätowierkünstler übernehmen.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Samstag

-7°C - 5°C
Sonntag

-9°C - 0°C
Montag

-10°C - -2°C
Dienstag

-11°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!