Ratingagentur Moody's senkt Bonitätsnote Irlands

Frankfurt/Main (dpa). Die Ratingagentur Moody's hat die Benotung der Kreditwürdigkeit von Irland gesenkt. Das Rating für irische Staatsanleihen werde von «Aa1» um eine Note auf «Aa2» herabgesetzt. Moodys begründete das vor allem mit der gesunkenen Finanzkraft. Der Schuldenstand des Landes sei bis Ende 2009 auf 64 Prozent im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt gestiegen, hieß es in Frankfurt. Die Ratingagentur bewertet Irland immer noch deutlich besser als Portugal oder gar Griechenland.