Trier

Rallye-WM: Loeb-Serie gerissen – Ogier gewinnt

Ein Reifenschaden und der eigene Teamkollege haben die Siegesserie von Rallye-Rekordweltmeister Sébastien Loeb in Deutschland gestoppt. Der Franzose musste sich im Ziel in Trier mit 39,7 Sekunden Rückstand Sébastien Ogier geschlagen geben.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net