Hamburg

Räikkönen wechselt von der Formel 1 zur Rallye-WM

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wechselt 2010 in die Rallye-WM. Der Finne fährt im Citroen Junior Team und wird damit Marken-Kollege von Serien-Weltmeister Sebastien Loeb. Räikkönens vorläufiger Abschied aus der Formel 1 hatte sich schon seit längerem abgezeichnet, nachdem ein Engagement bei seinem ehemaligen Arbeitgeber McLaren-Mercedes nicht zustande gekommen war. In der abgelaufenen Saison fuhr er für Ferrari.