Archivierter Artikel vom 02.11.2011, 16:40 Uhr
Bremen

Radio: Drei Neugeborene tot und zehn weitere erkrankt

Im Bremer Klinikum sind nicht nur drei Neugeborene gestorben, sondern nach Information von Radio Bremen auch noch zehn Kinder erkrankt. Offenbar seien Keime die Ursache, berichtete der Sender. Zwei der Babys sollen bereits im August gestorben sein. Das dritte Kind erst vor kurzem. Zwar waren bei diesem nach Radio Bremen Informationen auch gefährliche Keime nachgewiesen worden. Ob es aber letztendlich daran gestorben ist, konnte bisher nicht geklärt werden. Die Neugeborenen-Station wurde geschlossen.