Meckenbeuren

Radfahrer von Zug erfasst und getötet

Ein Radfahrer ist in Baden-Württemberg ums Leben gekommen, als er eine geschlossene Bahnschranke umfahren wollte. Als er die Bahngleise in Meckenbeuren überquerte, erfasste ihn ein Interregio-Zug. Vom Aufprall wurde der Mann gegen die Schrankenanlage geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Der Zug war mit 130 Stundenkilometern unterwegs. Der Radfahrer starb noch an der Unfallstelle.