Quiekende Schweine auf Autobahn in Bayern

Würzburg (dpa) – Da war die Sau los – im wahrsten Sinne des Wortes: Mehr als 100 quiekende Schweine irrten am Abend im bayerischen Estenfeld auf der Autobahn 7 umher. Auf der eisglatten Straße war ein Viehtransporter umgestürzt. Der LKW war in Richtung Kassel zunächst ins Schleudern geraten und schließlich mit seinem Fahrzeug umgekippt, sagt die Polizei. Der 47-jährige wurde schwer verletzt. Polizei und Feuerwehr verluden die Schweine wieder in einen Transporter. Die A7 war stundenlang gesperrt.