Prügeleien und Schüsse in Tripolis

Tripolis (dpa). In Tripolis sind Gegner und Anhänger von Staatschef Muammar al-Gaddafi aneinandergeraten. Vor einer Moschee in der Innenstadt der libyschen Hauptstadt gingen nach dem Freitagsgebet mehr als tausend Regimegegner und Gaddafi-Anhänger mit Fäusten aufeinander los. An der tunesisch-libyschen Grenze haben mehrere europäische Staaten begonnen, Tausende von Menschen mit Flugzeugen und Schiffen in Sicherheit zu bringen.