Archivierter Artikel vom 17.11.2010, 03:58 Uhr
Berlin

Prüfbericht für Rente mit 67 im Kabinett

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit dem Schwerpunktthema Rente. Verabschiedet werden soll der umstrittene Bericht über die Beschäftigungssituation Älterer. Von ihr hängt ab, ob der Einstieg in die Rente mit 67 wie geplant 2012 erfolgen kann. Die schwarz-gelbe Regierung bejaht dies und verweist auf die positive Beschäftigungsentwicklung für 60- bis unter 65-Jährige. Deren Beschäftigungsquote lag zuletzt bei 38 Prozent und hat sich damit in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt.