Archivierter Artikel vom 11.01.2010, 01:30 Uhr
Ravensburg

Prozessauftakt im Mordfall gegen Schüler

In Ravensburg in Baden-Württemberg beginnt heute der Prozess gegen zwei Jugendliche, die ihre Nachbarin brutal getötet haben sollen. Vor knapp neun Monaten sollen die beiden in Bad Buchau in das Haus der Frau eingebrochen sein. Als die 26-Jährige sie erkannte, obwohl sie maskiert waren, schlug einer der Angeklagten ihr mit einem Brecheisen den Schädel ein. Der zweite soll die Tat beobachtet haben, ohne der Frau zu helfen. Den Ermittlungen zufolge hatten die beiden die Tat gemeinsam mit Freunden geplant.