Archivierter Artikel vom 15.11.2010, 14:06 Uhr
Hildesheim

Prozessauftakt gegen Ziehvater von Julian

Im Drogenrausch soll er den fünfjährigen Sohn seiner Freundin zu Tode geprügelt haben: Seit heute muss sich der Ziehvater des kleinen Julian aus Delligsen wegen Mordes verantworten. Der 27-Jährige betrat mit gesenktem Kopf das Landgericht Hildesheim. Zum Tod des kleinen Jungen verweigerte er die Aussage. Der 27-Jährige hatte bereits kurz nach der Tat im August gestanden, den Fünfjährigen stundenlang zu Tode geprügelt zu haben. Grund: Julian habe ihn zur Weißglut gebracht. Das hatte der Mann vor dem Haftrichter ausgesagt.