Leipzig

Prozess zu Mord an Corinna begonnen

Vor dem Leipziger Landgericht startet heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder der neunjährigen Corinna. Der Mann soll das Mädchen sexuell missbraucht und ermordet haben. Am ersten Prozesstag werden mehrere Polizisten aussagen. Ob auch der Angeklagte sein Geständnis wiederholen wird, ist noch unklar. Corinna lebte im nordsächsischen Eilenburg und war im Juli 2009 vom Spielen auf dem Hof nicht zurückgekehrt. Wenig später wurde ihre Leiche in einem Nebenarm der Mulde gefunden.