40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Prozess um tödliche Prügelattacke wegen 20 Cent

dpa

Nach einer tödlichen Prügelattacke wegen 20 Cent stehen zwei Jugendliche von heute an vor dem Hamburger Landgericht. Die beiden 17-Jährigen sollen im Juni in einer Fußgängerunterführung einen Dachdecker brutal mit Schlägen und Tritten traktiert haben, weil er ihnen das Geld nicht gab. Das 44 Jahre alte Opfer starb knapp vier Wochen nach dem Überfall. Die Staatsanwaltschaft wirft den Jugendlichen Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Totschlag vor. Ihnen könnte eine Höchststrafe von zehn Jahren drohen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!