40.000

Prozess: Partner erstochen und mit Säge zerstückelt

Steinau an der Straße (dpa) – Sie soll ihren Lebensgefährten erstochen und die Leiche zerstückelt haben – dafür steht eine Frau ab heute im hessischen Hanau vor Gericht. Angeklagt ist die 35-Jährige wegen Totschlags. Ihr wird vorgeworfen, ihren Lebensgefährten mit einem Küchenmesser getötet zu haben. 31 Stichverletzungen wurden gezählt. Danach soll sie den Leichnam mit zwei Elektro-Motorsägen in sechs Teile zerschnitten, sie in Mülltüten gepackt und deponiert haben. Sechs Tage später wurden die Leichenteile gefunden, nachdem die Frau die Polizei informiert hatte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-3°C - 3°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

-3°C - 2°C
Samstag

-1°C - 1°C
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

3°C - 6°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!