40.000
Aus unserem Archiv
Bochum

Prozess im Fußball-Wettskandal hat begonnen

dpa

Der erste Prozess im größten Wettskandal des europäischen Fußballs hat begonnen. Vor dem Bochumer Landgericht müssen sich vier mutmaßliche Wettbetrüger verantworten. Ihnen wird banden- und gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Die Angeklagten sollen in die Manipulation von 32 Partien in Deutschland, Belgien, Slowenien, Ungarn, Kroatien und der Schweiz verstrickt sein. Die Wettgewinne sollen sich auf rund 1,6 Millionen Euro belaufen. Im Einzelfall drohen bis zu zehn Jahren Haft.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!