Paris

Proteste, Krawalle und Blockaden in Frankreich

In Frankreich werden die Proteste gegen die Rentenreform zunehmend gewalttätiger. In mehrere Städten gab es schwere Krawalle von Jugendlichen. Rund 200 Randalierer wurden festgenommen. Inzwischen wird auch der Sprit knapp, weil Raffinerien und Treibstoffdepots blockiert werden. Die Regierung hat einen Krisenstab eingesetzt. Die Gewerkschaften wollen die Proteste morgen noch ausweiten. Unterdessen verzögert sich die Verabschiedung der Reform. Der Gesetzentwurf wird den Senat voraussichtlich erst Donnerstagabend passieren.