Whistler

Protest gegen Helm von Britin Williams

Mehrere Skeleton-Teams haben Protest gegen den Helm der in der olympischen Frauen- Konkurrenz führenden Britin Amy Williams eingelegt.

Dies bestätigte Raimund Bethge, der Präsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD). «Es geht um aerodynamische Elemente an ihrem Helm», sagte Bethge der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der Weltverband FIBT wird den Einspruch vor dem dritten Durchgang am 19. Februar verhandeln. Nach zwei von vier Läufen führt Williams mit deutlichem Vorsprung vor Kerstin Szymkowiak von der RSG Hochsauerland und Mellisa Hollingsworth aus Kanada.