London

Prognosen: Regierungswechsel in Großbritannien

Großbritannien steht aller Voraussicht nach ein Regierungswechsel bevor: Die EU-kritischen Tories mit Spitzenkandidat David Cameron sind ersten Prognosen zufolge mit 307 Sitzen im Parlament stärkste Kraft bei den Wahlen geworden. Allerdings verfehlten sie die absolute Mehrheit und sind auf die Zusammenarbeit mit mindestens einer anderen Partei angewiesen. Die regierende Labour-Partei wurde laut Prognose mit 255 Sitzen zwar klar zweite Kraft, musste aber erdrutschartige Verluste hinnehmen. Die Liberaldemokraten kamen auf nur 59 Sitze.