40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Privathaushalte können viel Strom sparen

dpa/lrs

Veraltete Kühlschränke, Kaffeemaschinen und Glühbirnen im Dauerbetrieb – bei der Aktion «Einfach Strom sparen» des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums haben Energieberater viele Ursachen für einen überhöhten Stromverbrauch entdeckt. «Allein durch Verhaltensänderungen können Privathaushalte bis zu 15 Prozent des Strombedarfs einsparen, mit kleineren Investitionen sogar bis zu 30 Prozent», zog Umweltministerin Margit Conrad (SPD) am Montag in Mainz das Fazit der Aktion, für die 20 Musterhaushalte im Land von Experten der Verbraucherzentrale unter die Lupe genommen wurden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!