London

Prinz Harry auf Expedition zum Nordpol

Temperaturen bis zu Minus 45 Grad, Eisstürme und hundert Kilo Gepäck: Einen Monat vor der Hochzeit seines großen Bruders William begibt sich Prinz Harry auf Abenteuerreise. Der 26- Jährige ist in der Arktis, um vier im Krieg verletzte britische Soldaten auf einem Teil ihrer Expedition zum Nordpol zu begleiten. Die Tour sei eine unglaubliche Herausforderung, sagte Harry, der Schirmherr der Hilfsorganisation für verwundete Soldaten ist. Mit der Expedition will die Hilfsorganisation Walking With The Wounded zwei Millionen Pfund Spenden sammeln.